29. August 2016

schweizer Röckli :-)

Heute möchte ich euch gerne mein *schweizer Röckli* zeigen.
Entstanden ist es ebenfalls letzten Winter. Den Schnitt habe ich mir wieder selbst gebastelt ;-)


Ich habe schwarzen Sweat und meinen geliebten Scherenschnitt Stoff verwendet. Ich hab noch fast 2m davon und streichle ihn regelmässig :-) Irgendwann findet bei mir jeder Stoff seine Bestimmung :-)


Da ich die Taschen einfach genäht habe und danach die Seitennähte geschlossen, war mir der Rock natürlich zu weit. Die Taschen wegtrennen und den Rock enger nähen war keine Option, ich hatte einfach keine Lust :-) Aus diesem Grund habe ich kleine Falten eingenäht und der Rock passt wie angegossen :-)


Die Taschen habe ich auch selbst gebastelt und leider wurden sie ein bisschen klein. Aber für den Einkaufszettel reichts allemal :-) Natürlich habe ich wieder dehnbare Paspeln hier in passendem rot verarbeitet. Ich liebe sie. Die elastischen Paspeln kaufe ich übrigens immer Meterweise bei Iris vom Atelier zum Gufechnopf.


Und wie es sich für einen schönen schweizer Stoff gehört, soll da auch die Kulisse schweizerisch sein. Ich durfte auf dem Bauernhof von unseren Freunden shooten :-) Ich liebe mein warmes Winterröckli und freu mich jetzt schon wenn es wieder kälter wird um es zu tragen :-)


Die Fotos hat wiederum Jasmin von Handmade by Tschmasi gemacht :-)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend und geniesst das tolle Wetter die nächsten Tage.
Tanja

17. August 2016

Sommerpause beendet :-)

Voller Tatendrang habe ich diesen Sommer mein Nähreich umgeräumt, ein neues Regal gekauft, aufgeräumt und ein bisschen rumprobiert :-)

Meine Motivation und Nählust ist zu 100% wieder da wo sie sein soll :-)

Die letzte Woche habe ich mal ein bisschen rumprobiert mit Wachstuch. Ich habe mir 2 Taschen genäht, aber ich bin noch nicht 100% zufrieden. Ich werde wohl noch ein bisschen tüfteln, bis ich für mich die richtige Grösse und vorallem genügend Stauraum und Fächer habe, dass all mein Kram verstaut werden kann :-)

Heute möchte ich euch Bilder zeigen, welche letzten Winter entstanden sind. Ich habe sie völlig vergessen :-)


Dieses Outfit habe ich komplett ohne Schnittmuster genäht :-)


Das Top habe ich aus Stoff vom Holland Stoffmarkt genäht. Ich hab ein gut sitzendes Spaghetti-Top von mir als Anhaltspunkt verwendet. Oben und unten Bündchen ran und fertig ist das Tube-Top :-)


Den Rock habe ich aus Jeans (ebenfalls vom Stoffmarkt) in Anlehnung an das Tutorial "Goldiges Röckle" von Goldkrönchen genäht und für mich passend abgeändert :-) Ein kleines Upcycling ist auch dabei. Die Gesäss-Taschen habe ich von zu gross gewordenen Jeans von mir abgetrennt und aufgenäht :-)


Nun ja... Ich bin ganz zufrieden mit meinem Outfit so ohne Schnittmuster. Den Rock trage ich sehr oft, dass ich mir noch 2 weitere genäht habe. Diese werde ich euch bald zeigen :-) Das Tube-Top ist halt eher unpraktisch mit kleinen Kindern ;-)



Ach ja, die wundervollen Foto's hat einmal mehr Jasmin von Handmade by Tschmasi gemacht. Danke <3

So und nun wünsche ich euch einen wunderschönen Abend und bis Bald...
Tanja