25. März 2017

Teen Denim Luckees & Teen Hipster Top by NipNaps

Hallo zusammen

Ihr wart sicher fast alle beim Nähkompott in Zürich ???

Wir nicht :-) Ich hätte eigentlich gratis Tickets haben können, aber als ich gesehen habe, wie das Wetter wird, musste ich ablehnen :-)
Heute morgen früh sind wir mit dem Zug nach Arth-Goldau gefahren und dann die Rigi hoch gewandert bis Rigi-Kulm. Laut Wanderweg-Tafel sollte es 4 Stunden und 10 Minuten dauern, wir haben es aber mit 2 Pausen in 3 1/2 Stunden geschafft. Unsere Grosse war den ganzen Tag bei meiner Schwiegermutter und der Kleine hat mein Mann die meiste Zeit im Wanderrucksack getragen. Es war sehr anstrengend, aber einfach nur wunderbar :-) Wird definitiv wiedermal gemacht ;-) Ein paar Bilder hab ich auf Insta gepostet. Es waren übrigens knapp 1400 Höhenmeter die wir aufgestiegen sind ;-) 

Heute möchte ich euch passend zu der 2 Euro Aktion von Makerist die Teen Denim Luckees & das Teen Hipster Top von NipNaps zeigen, welche im Probenähen entstanden sind. Ihr bekommt also die brandneuen Schnitte zu diesem Hammer Preis <3.




Die Teen Denim Luckees ist in der Grösse 122 - 170 und für Webware geeignet. Ich habe für unsere Denim die alte Jeans von meinem Mann zerschnitten :-) Der Schnitt eignet sich wunderbar für Upcycling.




Das Teen Hipster Top gibt es in Doppelgrössen 122/128 - 170/176 und ist für dehnbare Stoffe.Es ist ein sportliches Top mit Raglan Ärmeln und Kapuze. Es ist im Nu genäht und für Anfänger geeignet. Den Stoff vom Hipster Top habe ich von Stoff & so. Er war bei meinem mega Stoffpaket dabei, dass ich bei der Gewinnspielsause von NipNaps im letzten Herbst gewonnen hatte <3 Ein riesen Dankeschön nochmal, ich finde alle Stoffe so toll und trau mich fast nicht anzuschneiden ;-)




Ich finde die Beiden neuen Schnitte absolut genial. Wie immer ist alles mega bequem und absolut Spielplatz geeignet. Und meine Prinzessin findet es auch total toll in Papas oder Mamas Hose herumzulaufen ;-) Eine Denim Luckees aus Mamas Hose und ein weiteres Hipster Top werde ich euch übrigens bald zeigen.



Die Schnitte bekommt ihr hier:

Jetzt wünsche ich euch ein wunderschönes Restwochenende und ich werde jetzt eine warme Dusche nehmen und hoffe, dass ich morgen keinen Muskelkater habe :-)
Tanja

16. März 2017

Winter Dress by SEWERA

Hallo zusammen

Lange, lange ist es her, seit ich das letzte Mal so richtig anwesend war hier :-( Aber manchmal läuft es einfach nicht so, wie man gerne will. Das Leben 1.0 brauchte mich und somit habe ich eine längere Nähpause gemacht. Wie ihr ja wisst, bin ich ein absoluter Sommermensch :-) Und dieser Winter hat mir wieder ganz fest gezeigt, dass es wirklich so ist. Ich mache zwar gerne Wintersport (ich habe dieses Jahr wieder mit Skifahren begonnen nach 20 Jahren Snowboard Pause :-)), aber auf alles andere kann ich gut und gerne verzichten. Die Kids waren seit Ende November eigentlich Dauerkrank, die meiste Zeit ist es dunkel und hat Nebel und der Schnee bei uns war auch die meiste Zeit nur dreckiger Matsch ;-)

So... Nun genug gejamert ;-) Wir kommen zum neuen absolut genialen Ebook von SEWERA.


Das Winter Dress gibt es in der Grösse 32 - 50. Es wird vorzugsweise aus Sweat oder Sommersweat genäht, natürlich passt es auch mit Jersey :-) 
Wie immer bei SEWERA ist das Ebook sehr vielseitig. Es enthält verschiedene Ärmellängen und ein weiter und ein schmaler Rock.
Das absolute Highlight ist natürlich der Rückenausschnitt, der den BH perfekt bedeckt :-)


Im Schnitt enthalten ist eine Anleitung, um dir den Schnitt anzupassen. Das Winter Dress hat hinten und vorne Abnäher, sowie verschiede Brustabnäher für die Cups A-C und D plus zur besseren Passform. 




Ich habe mein Kleid aus Sweat genäht mit 3/4 Ärmel und dem schmalen Rock. Ich liebe das Kleid und es ist der perfekte Begleiter bei diesem sonnigen Wetter momentan :-)




Falls ihr euch auch so ein sexy Winter Dress zaubern wollt, bekommt ihr den Schnitt momentan zum Einführungspreis:




So und jetzt wünsch ich euch einen wunderschönen sonnigen Tag und bis Bald...
Tanja

zeigen möchte ich meinen Beitrag bei RUMS